Jahreshauptversammlungen des BDV

Ausblick und Rückschau

Die nächste Jahreshauptversammlung 2019 wird am 13.09.2019 in Düsseldorf stattfinden.

Der BDV freut sich auf eine spannende Mitgliederversammlung & einen unterhaltsame Abendveranstaltung!

Die BDV Jahreshauptversammlung findet in diesem Jahr mit einem veränderten Ablauf statt. Wir starten am Freitag, 14. September 2018 ab 11 Uhr direkt mit der Mitgliederversammlung. Am Abend steht dann der Rustikale Abend auf dem Programm. Für Ihrer Partner/innen bieten wir wieder ein alternativen Besichtigungsprogramm parallel zur Mitgliederversammlung an.

Die Mitgliederversammlung findet von 11 – 16:30 im Kongresshaus Stadthalle Heidelberg statt. Das offizielle Übernachtungshotel ist die Villa Toskana. Von hier und von einem zentralen Punkt in der Innenstadt werden ab ca. 18 Uhr Shuttle-Busse zu unserem Abend-Event fahren. Der Rustikale Abend wird im wunderschön gelegenen Gut Eichenstolz gefeiert.

Reservieren Sie Ihr Hotelzimmer

Wir haben in unserem offizielles Übernachtungshotel Villa Toskana, Hamburger Straße 4-10, 69181 Leimen/Heidelberg, ein Zimmerkontingent unter dem Stichwort „BDV“ für Sie reserviert. Bis zum 24. Juli 2018 können Sie hier Ihr Zimmer telefonisch: 06224 – 82920 oder per E-Mail: info@hotel-villa-toskana.de reservieren. Die Preise liegen bei € 125,- für das Einzelzimmer und € 142,- für das Doppelzimmer für die Übernachtung vom 14. auf den 15.9.2018.

Daneben haben wir zusätzliche Zimmerkontingente in drei weiteren Hotels reserviert:

  • NH Hotel, Bergheimer Straße 91, 69115 Heidelberg. Abruffrist bis zum 20.07.2018. € 135,- für das Einzelzimmer reservierbar unter Tel: +49 30 2238 0233 oder E-Mail: reservierungen@nh-hotels.com. Stichwort: BDV (Referenznr.: MB0001028095.
  • B&B Hotel, Rudolf-Diesel-Straße 7, 69115 Heidelberg. Abruffrist bis zum 16.08.2018. € 96,- zzgl. Frühstück für das Einzelzimmer reservierbar unter dem Code „BDV 14.09.2018“, Telefon: +49(0) 6221 / 1372 – 0, Mail: heidelberg@hotelbb.com
  • Holiday Inn Express, Kurfürsten-Anlage 23, 69115 Heidelberg. Abruffrist bis zum 01.08.2018. € 154,- für das Zimmer (EZ/DZ) reservierbar unter Tel.: 0800 – 8080080 oder E-Mail: heidelberg@fmhos.com unter dem Stichwort „BDV Vending“.

Das detaillierte Programm finden Sie auf unserer neuen Microsite www.bdv-jhv.de. Hier können Sie sich auch direkt für das Veranstaltungsprogramm anmelden. Bei Rückfragen steht die Geschäftsstelle unter Tel.: 0221 – 44 79 68 oder E-Mail: info@bdv-vending.de gerne zur Verfügung.

Digitalisierung in der Vendingbranche
BDV setzt Schwerpunkt auf der Jahreshauptversammlung

Innovative Zukunftskonzepte unter dem Stichwort Digitalisierung waren ein roter Faden auf der Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes der Deutschen Vending-Automatenwirtschaft e.V. (BDV). Diese fand am 28./29. September 2017 in Dresden statt.

Die Resonanz auf die Jahreshauptversammlung war bereits im Vorfeld sehr gut. Rund 200 Mitglieder begrüßte BDV Vorstandssprecher Karl-Heinz Blum auf der Mitgliederversammlung am Freitag im Westin Bellevue Hotel Dresden. Den Rustikalen Abend im historischen Ball- und Brauhaus Watzke am Vorabend besuchten rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Traditionell startete das zweitägige Programm am Donnerstag mit drei Workshops. Diese standen unter dem Motto „Fit für die Zukunft“ und deckten mit den Themen „Kompaktwissen für Geschäftsführer – Arbeitgebermarke, Haftung und Versicherung“, „Die Kassenführung bei Warenautomaten im digitalen Zeitalter“ und „Social Media als Kundenbindungstool“ ein breites Themenspektrum ab. Unter den Referenten fanden sich mit Anja Meisel (Head of Employer Branding bei Uvex), Martin Münchow (Versicherungsfachmann HDI), Prof. Dr. Volker Römermann (Rechtsanwalt), Udo Jahreis (Geschäftsführer HDI Jahreis & Kollegen), Olaf Ludwig (Steuerberater), Dr. Thomas Guntermann (Inhaber Dr. Guntermann GmbH) und Janis Orfanidis (Content Marketeer) zahlreiche Experten aus der Praxis.

Am Abend beim Rustikalen Abend im Ball- und Brauhaus Watzke gab es dann für die Verbandsmitglieder reichlich Möglichkeiten zum Austauschen und Netzwerken.

Peter Ehrl erhält Deutschen Vendingpreis 2017

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am Freitag erhielt Peter Ehrl, Inhaber der Firma Ernst Kühner e.K. aus Coburg den Deutschen Vending Preis 2017 für sein außerordentliches Engagement in der Branche. Ehrl gilt als Vorreiter, insbesondere im Einsatz bargeldloser Bezahlsysteme am Automaten. Udo Gast (stv. BDV Vorstandssprecher) lobte in seiner Laudation die innovativen und unkonventionellen Erfolge von Peter Ehrl. Diese sollten der Branche Mut geben, sich auf neue Märkte und veränderte Lebens- und Arbeitsbedingungen einzustellen und die notwendigen Maßnahmen in Angriff zu nehmen.

Das nahm BDV Geschäfsführer Dr. Aris Kaschefi dankend für seinen 360°-Einblick in den Verband auf und zeigte, dass der BDV viele Hebel in Bewegung setzt, um die Branche innovativ anzuführen und für die Zukunft fit zu halten.

Passenderweise griff auch die Keynote von Frank Behrendt ( Autor, und Geschäftsführer Serviceplan PR)das Thema Digitalisierung auf. Unter dem Titel „Liebe dein Leben und nicht deinen Job – Zeitalter der Digitalisierung“ stimmte er die Zuhörer auf amüsante Weise auf die neue digitale Zeitrechnung ein. Er zeigte mit einem Augenzwinkern aber auch, dass manchmal gerade die analoge Methode zum Erfolg führen kann.

„Heißer“ Abschluss auf Festung Königsstein

Bei aller Zukunftsvision kam der Blick in die Vergangenheit nicht zu kurz: Karl-Heinz Blum und Udo Gast ließen es sich nicht nehmen, zwei Mitarbeiterinnen aus der Geschäftsstelle für ihre Verdienste zu ehren. Mieke Feldmann wurde in den verdienten Ruhestand verabschiedet und Beate Schoenen für ihr 20-jähriges Dienstjubiläum geehrt. Zugleich wurde Sonja Klein als Nachfolgerin von Mieke Feldmann vorgestellt.

Zum Abschluss der zweitägigen Veranstaltung traten am Freitagabend bei bestem Wetter noch 120 Mitglieder eine Reise in die Vergangenheit auf der Festung Königsstein an. Nach einem Festmahl quer durch die Historie gab es eine spektakuläre Feuershow, bevor mit einem gemeinsamen Fackelzug von der Festung der Abend beschlossen wurde.

bc6a63e657Die Jahreshauptversammlung 2016 fand vom  28./29. April in München statt. Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 29. April wurde Michael Maurer der Deutsche Vending Preis 2016 verliehen.

Die Resonanz auf die diesjährige Jahreshauptversammlung war bereits im Vorfeld sehr gut. Rund 250 Mitglieder begrüßte BDV-Vorstandssprecher Karl-Heinz Blum auf der Mitgliederversammlung am Freitag im Eurostars Grand Central Hotel in München. Den Rustikalen Abend im traditionellen Augustiner Keller am Vorabend ließen sich 280 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht entgehen.

Zum dritten Mal fanden zum Start des zweitägigen Programms am Donnerstag drei Workshops statt, die sich mit aktuellen Branchenthemen befassten. Über 40 Teilnehmer informierten sich hier zu den Themen „Erfolg durch Wertschätzung“, „Die häufigsten Arbeitgeber-Fehler im Personalrecht“ und den „Fitnessplan fürs Operating“.

Zum Abschluss der zweitägigen Veranstaltung feierten am Freitagabend bei weiß-blauem Himmel noch 120 Mitglieder im Hippodrom-Zelt auf der Münchner Frühlings-Wiesn einen zünftigen Ausklang.

Deutscher Vending Preis für Michael Maurer

Den Deutschen Vending Preis erhielt in diesem Jahr Michael Maurer, Inhaber und Geschäftsführer der Firma ASM Automaten Service Maurer GmbH aus Essen und seit 1994 Mitglied im BDV. In seiner Laudatio hob der stellvertretende Vorstandssprecher Udo Gast insbesondere das außerordentliche Engagement und die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit von Michael Maurer im BDV und auch bei der European Vending Association (EVA) hervor. Im BDV war Maurer unter anderem von 2006-2010 Sprecher des Messeausschusses und von 2003-2010 Sprecher des BDV Vorstandes. Seit November 2007 ist er als regionaler Operatorvertreter im Vorstand der EVA, deren Schatzmeister er derzeit ist.

Ein Jubiläum und ein Abschied

Ebenfalls einen Grund zum Feiern hatte der langjährige BDV Vorstandssprecher Karl-Heinz Blum. Er wurde für 25 Jahre ehrenamtliches Engagement im BDV Vorstand geehrt. Die Laudatio zur im Vorfeld geheimgehaltenen Ehrung hielt Udo Gast. Blum, der seit 2010 Sprecher des BDV Vorstandes ist, war von der überraschenden Ehrung sichtlich gerührt.

Leider gab es auch eine traurige Mitteilung. Giorgio Di Bartolo wird dem BDV Vorstand mit sofortiger Wirkung nicht mehr zur Verfügung stehen. Di Bartolo verlässt das BDV-Mitgliedsunternehmen Bianchi Vending. Ein neues Vorstandsmitglied steht derzeit noch nicht fest.

Starkoch Christian Henze sorgt für „heißen“ Abschluss

Einen Blick über den Branchenrand konnten alle Teilnehmer der Mitgliederversammlung im Rahmen der beiden Gastvorträge werfen. Zunächst gab Andrea Belegante, stellvertretenden Geschäftsführerin des Bundesverbands der Systemgastronomie, einen Einblick in die dortige Ausbildungssituation unter dem Titel „Erfolgreiche Rekrutierung – Wer hat den Stein der Weisen“.

Zum Abschluss der Veranstaltung sprach und kochte Starkoch Christian Henze zum Thema „Life-Style Trends – Gesunde Ernährung und Genuss“. Und spätestens beim Flambieren des Kaiserschmarrn à la Henze stand der Saal zu vorgerückter Stunde am Freitagnachmittag sprichwörtlich „in Flammen“.

Historie

2018 in Heidelberg
2018 in Heidelberg
2017 in Dresden
2017 in Dresden
2016 in München
2016 in München
2015 in Hamburg
2015 in Hamburg
2014 in Frankfurt
2014 in Frankfurt
2013 in Berlin
2013 in Berlin