BDV-Mitgliedschaft 2017-12-01T17:07:10+00:00

Unser Service für Mitglieder im Überblick

INFORMATIONSVORSPRUNG

Heute steht eine Flut an Informationen zur Verfügung – aber was ist relevant und was hält nur in der täglichen Arbeit auf? Der BDV filtert für Sie die wichtigen von den unwichtigen Informationen, bewertet diese bei Bedarf und erstellt entsprechende Handlungshinweise. So haben Sie mehr Zeit, sich um das Wesentliche zu kümmern: Ihre Kunden und Ihr Geschäft.

Informationen können Sie auf vielfältige Weise abfragen: Digital, z. B. über Mitglieder-Rundschreiben, die BDV-Webseite, Facebook & Co. sowie über die Webseiten der BDV compact, dem digitalen Newsletter des Verbands, oder gedruckt über die Mitgliedszeitschrift BDV intern.

RECHTSSICHERHEIT

Rechts- und Vertragssicherheit sind wichtige Bausteine zu einem nachhaltigen Geschäftserfolg. Insbesondere bei komplexen Themen, wie Lebensmittelkennzeichnung, Arbeitssicherheit und -recht oder steuerlichen Fragestellungen, ist es gut, wenn man auf eine kompetente Beratung zurückgreifen kann.

Als BDV-Mitglied steht Ihnen eine kostenfreie Rechtsberatung durch den BDV-Geschäftsführer und erfahrene Anwälte in allen branchentypischen Angelegenheiten zur Verfügung.

LÖSUNGSFINDER

Gesetzgeber, Marktveränderungen oder auch Kundenwünsche führen jeden Tag zu neuen Herausforderungen.

Der BDV versteht sich als Lösungsfinder und Ideengeber in allen Fragen und Angelegenheiten, die für Sie wichtig sind. Greifen Sie auf unser Knowhow zurück.

LOBBYING / PR

Der BDV setzt sich national und auf europäischer Ebene für Sie an den politischen Schnittstellen der Vendingbranche ein.

Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit der European Vending Association (EVA). Zudem kooperieren wir mit einer Reihe von weiteren Fachverbänden, um optimale Ergebnisse für unsere Mitglieder zu erzielen.

Unsere enge Verbindung mit der Fachpresse und eine regelmäßige Pressearbeit dienen dazu, die Leistungsfähigkeit von Automaten in den Zielgruppen aufzuzeigen und ein positives Image der Branche zu transportieren.

BRANCHEN ZERTIFIZIERUNG

Zertifizierungen bekommen bei der Kundengewinnung eine immer größere Bedeutung – viele Ausschreibungen setzen heute eine branchenspezifische Zertifizierung der Bewerber voraus. In der Vendingbranche können Unternehmen bereits seit 1998 hohe Qualitätsstandards, insbesondere in den Bereichen HACCP und Management, nachweisen.

Das BDV-Gütesiegel ist in seinen Anforderungen an anerkannte Standards, wie ISO 9001 (Qualitätsmanagementsysteme), ISO 2200 (Managementsysteme für die Lebensmittelsicherheit) oder IFS (International Food Standard) angelehnt. Mehr erfahren…

BDV AKADEMIE

Gut geschulte Mitarbeiter und ein motiviertes Team sind die beste Visitenkarte eines Unternehmens. Die Vending-Seminare der BDV Akademie werden von langjährigen Praktikern gestaltet und sind speziell auf die Bedürfnisse von Operator-Unternehmen zugeschnitten.

Das Angebot reicht von Techniker-Schulungen, Kühltechnik- und Elektrofachkraft-Seminaren über allgemeine Vending-Seminare bis hin zu Verkäuferschulungen. Alle Seminare können BDV-Mitglieder bevorzugt und mit Sonderkonditionen buchen. Mehr erfahren…

AKTIVE BETEILIGUNG

Ausschüsse und Fachgruppen spiegeln die Arbeitsgebiete des Verbandes wieder und unterstützen die Arbeit des Vorstands und der Geschäftsstelle. Mehr als 200 BDV-Mitglieder beteiligen sich derzeit aktiv in einem der 12 Verbandsausschüsse.

Die Themen reichen dabei von Technik und Telemetrie über Professionelle Kaffeekonzepte und Watercooler bis hin zu aktuellen Fragen im Operator- und Marktausschuss.Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, sich an der Ausschussarbeit zu beteiligen. Erleben Sie Praxis und treffen Sie Branchen-Insider.

VERANSTALTUNGEN

Der BDV organisiert eine Reihe von Veranstaltungen, die unsere Mitglieder zum gegenseitigen Austausch, zur Vorstellung von Best-Practice Beispielen oder zur Weiterbildung nutzen.

Das Angebot reicht von der jährlichen Jahreshauptversammlung, über regelmäßig stattfindende Operator-Treffen bis hin zur internationalen Vendingmesse „Eu’Vend“ und dem BDV Vending Kongress, die jeweils 2-jährig im Wechsel stattfinden.

Werden Sie jetzt Mitglied im BDV

Hier Anmelden
Hier Anmelden

Ihre BDV Mitgliedschaft

Hier zum  Download der Broschüre in Deutsch

DIREKTLINK

Your BDV Membership

Click here to download the brochure in english

DIRECTLINK

Infos zur Mitgliedschaft

Nutzen Sie unser attraktives Leistungsangebot und werden Sie mit Ihrem Unternehmen ebenfalls Mitglied im BDV!

Mitglied des BDV kann nach § 3 der Satzung jede natürliche und juristische Person sowie jede Personenmehrheit werden, die

1. gewerbsmäßig Verpflegungs- und Versorgungsautomaten zur Bewirtschaftung auf eigene Rechnung aufstellt (Automatendienstleister/Operator) und/oder vermietet oder verkauft,

2. als Hersteller oder Generalimporteur von Verpflegungs- und Versorgungsautomaten und/oder Zahlungssystemen oder sonstigen Bestandteilen oder Zusatzgeräten von Verpflegungs- und Versorgungsautomaten und deren Zahlungs- sowie Datenerfassungs- und/oder Übertragungssystemen gewerblich tätig ist,

3. als Hersteller oder Lieferant von zur Bewirtschaftung von Verpflegungs- und Versorgungsautomaten geeigneten Produkten und Ausrüstungsgegenständen gewerblich tätig ist,

4. auf sonstige Weise im Bereich Verpflegungs- und Versorgungssysteme tätig ist, oder die mit der Entwicklung von derartigen Systemen oder mit der Unterstützung, Beratung oder Berichterstattung hierzu befasst ist.

 

Antragstellung

Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand. Für den Antrag ist ein spezielles Formular zu verwenden, dem ein Firmenfragebogen und ein Auszug aus dem Handelsregister bzw. Gewerbemelderegister sowie der unterschriebene Ehrenkodex beizufügen ist.

Wer Mitglied werden will, muss sich verpflichten, die Satzung, den Ehrenkodex, die Verbandsphilosophie und die Beschlüsse der Mitgliederversammlung und des Vorstands einzuhalten. Wer sich um die Aufnahme in den BDV bewirbt, hat zwei Referenz-Firmen aus dem Kreis der BDV-Mitglieder zu benennen.

Weitere Voraussetzung für die Aufnahme eines Automatendienstleisters /Operators in den BDV ist, dass er mindestens ein Jahr geschäftlich aktiv ist. Die – umsatzabhängige – Höhe des Mitgliedsbeitrags kann in der Geschäftsstelle erfragt werden.

Haben Sie Fragen?

Ihr Name (erforderlich)

Ihre E-Mail (erforderlich)

Firma (erforderlich)

Betreff (erforderlich)

Ihre Nachricht (erforderlich)