Vending

Login BDV Mitgliederbereich

Vending- Der Verkauf von Waren durch Automaten

Vending (lat. vendere verkaufen, veräußern) ist der Verkauf von Waren und Dienstleistungen durch Automaten. Die Automaten werden von sogenannten „Operatorn“ aufgestellt und betrieben. Sie bewirtschaften ihre Automaten als Kerngeschäft und sind verantwortlich für die Reinigung und das Befüllen der Automaten mit Produkten.

Jeden Tag werden aus den Automaten deutschlandweit rund 14,9 Millionen Getränke und Snacks konsumiert. Um den verschiedenen Verbrauchertrends gerecht zu werden, bietet und entwickelt die Automatenwirtschaft stetig neue Lösungen.  

Die Zahl der in Deutschland betriebenen Getränke- und Verpflegungsautomaten beträgt nach brancheninternen Schätzungen rund 545.000 Automaten. Diese gliedern sich wie folgt:

  • ca. 93.000 Heißgetränke Standautomaten 
  • ca. 235.000 Heißgeräte Table-Top Automaten
  • ca. 128.000 Kaltgetränkeautomaten
  • ca. 89.000 Snack- und Verpflegungsautomaten

Umsatz in Deutschland
Der Gesamtumsatz beim Verkauf von Getränken und Snacks aus Vending-Automaten in Deutschland beläuft sich auf rund 3 Milliarden Euro. Diese verteilen sich wie folgt:

  • 73 % entfallen auf Heißgetränke
  • 14 % entfallen auf Kaltgetränke
  • 13 % entfallen auf Snacks

Über 80 % der Getränke- und Verpflegungsautomaten stehen nach wie vor in Betrieben und dienen dort der Zwischenverpflegung der Beschäftigten. In kleineren Betrieben bilden Automaten meist das einzige betriebsinterne Verpflegungsangebot, zumal dort, wo die Kantine aufgrund der hohen Betriebskosten nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben ist.

Zudem findet man Vending-Automaten im sog. „Public Vending-Bereich“, d.h. in Schulen, Berufsschulen, Universitäten, Hochschulen und sonstigen Bildungsstätten, in Museen, Behörden, Gerichten, Krankenhäusern, Heimen, Praxen, Banken, Büros, Verbrauchermärkten, Baumärkten, Gartencentern, Möbelmärkten, Autohäusern, Warenhäusern, Tankstellen, Raststätten, Parkhäusern, Hotels, Freizeiteinrichtungen, Sportstätten, Zoos, Kinos, auf Bahnhöfen, Haltestellen,
U-Bahnhöfen, Flughäfen, öffentlichen Plätzen und Straßen, also überall dort, wo sich Menschen aufhalten und ein anderweitiges Angebot an Getränken und kleinen Speisen nicht oder zumindest nicht rund um die Uhr vorhanden ist.

Die Vending-Branche 2015/2016 kann hier aktuell eingesehen werden!


Kontakt

Dr. Aris Kaschefi

Geschäftsführer
Tel.: + 49 (0)221 447968
E-Mail: info@bdv-vending.de